Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2006 > Heft 1
DeutschEnglishFrancais
21.7.2017 : 0:36 : +0200

Archiv

Psychische Folgen der Migration (Heft herausgegeben von Bertram von der Stein und Klaus Windel)

Titelbild, Heft 1, 2006

Peter BäurleJohannes KippMeinolf Peters; Hartmut RadeboldAngelika TrillingHenning Wormstall (Hrsg.)

3. Jahrgang, Nr. 9, 2006, Heft 1

ISBN-13: 16132637, ISBN-10: 1613-2637
Bestell-Nr.: 531

Editorial
Klaus Windel und Bertram von der Stein: Altern - Tabu in der multikulturellen Gesellschaft? Therapie im Spannungsfeld von individueller Biographie und Kultur (Text)

Übersicht
Wielant Machleidt, Dorothea Grieger, Ahmet Kimil, Björn Menkhaus, Ramazan Salman: Psychiatrische, psychotherapeutische und psychosoziale Hilfen für ältere Migranten - ein Überblick (Abstract)

Falldarstellungen

Boris Mitric: Ein junger deutscher Therapeut serbischer Abstammung im intergenerationellen Spannungsfeld - die Vergangenheit der Eltern kehrt zurück (Abstract)

Frank-Michael Pawlak und Bertram von der Stein: »So ganz hat die Flucht nie ein Ende gefunden.« Fallbericht über eine alt gewordene Flüchtlingsfrau aus Schlesien mit Neurodermitis (Abstract)

Jokica Vrgoc-Mircovic: Die Behandlung von älteren Migranten aus dem ehemaligen Jugoslawien in der Schweiz und die Auswirkung des Krieges auf ihre psychische Gesundheit - Systemische Aspekte (Abstract)

Bertram von der Stein: Die psychoanalytische Behandlung eines älteren spanischen Migranten mit einer Zwangsstörung (Abstract)

Klaus Windel: Ältere russlanddeutsche Aussiedler und die Bedeutung psychosomatischer Grundversorgung im Rahmen medizinischer Behandlung (Abstract)

Stella Chtcherbatova und Miriam Gus: Chancen und Hindernisse der Integration älterer russischsprachiger jüdischer Zuwanderer (Abstract)

Regina Varenna: Die Behandlung psychisch kranker älterer italienischer Patienten in Deutschland - eine vergessene Randgruppe? (Abstract)

Eine Institution stellt sich vor

Sonja Schlegel und Michaela Zalucki: Ein Erzähl- und Begegnungscafé für NS-Verfolgte in Köln. Der Bundesverband Informationen und Beratung für NS-Verfolgte stellt sich vor

Zum Titelbild

Angelika Trilling: Gian Kaur Bhuee's Erinnerungskiste