Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2019 > Heft 3
DeutschEnglishFrancais
20.10.2019 : 15:55 : +0200

Archiv

50 Jahre danach — Die 68er werden alt (herausgegeben von Bertram von der Stein & Meinolf Peters)

Heft 3, 2019

Simon Forstmeier; Ines Himmelbach; Eva-Marie Kessler; Reinhard Lindner; Meinolf PetersAstrid Riehl-Emde; Bertram von der Stein (Hrsg.)

16. Jahrgang, Nr. 63, 2019, Heft 3

ISBN-13: 16132637 ISBN-10: 1613-2637
Bestell-Nr.: 8266

Editorial
Bertram von der Stein & Meinolf Peters: 50 Jahre danach — Die 68er werden alt (Text)

Übersicht
Meinolf Peters: »Time is on my side« 68 und die Folgen (Abstract)

Würdigung

Rolf-Peter Warsitz: Oskar Negt: Sozialphilosoph der konkreten Utopie (Abstract)

Fallbezogene Arbeit

Meinolf Peters: Die Geige als haltgebendes Objekt. Eine Fallgeschichte im Kontext des Sozialistischen Patientenkollektivs (SPK) (Abstract)

Weibliche Perspektiven

Gudrun Brockhaus: Die Identitätskriste der 68er als Schule des Alterns (Abstract)
Stefanie Rosenfeld:»
Mein Bauch gehörte mir...« Frauen zwischen Revolte und Anpassung (Abstract)
Almuth Sellschopp & Christiane Schrader:
Die Wurzeln der Zweiten Frauenbewegung in der Kriegs- und Nachkriegszeit. Eine autobiografisch inspirierte Reflexion (Abstract)

Männliche Perspektiven

Werner Köpp: Menschen der 68er-Bewegung. Eine Spurensuche auf zurückgelegten Wegen (Abstract)
Bertram von der Stein:
Die Krise des konventionellen Christentums. Neue Werte oder Werteverfall? (Abstract)

Zum Titelbild

Bertram von der Stein: Elvira und Kurt oder die Annäherung der Alt-68er

Buchbesprechungen

Meinolf Peters: Jürgen Grieser (2018) Der Tod und das Leben. Vergänglichkeit als Chance zur Entwicklung von Lebendigkeit (Link)
Meinolf Peters:Jakob Johann Müller (2018) Bindung am Lebensende. Eine Untersuchung zum Bindungserleben von PalliativpatientInnen und HospizbewohnerInnen (Link)