Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2017 > Heft 3
DeutschEnglishFrancais
22.11.2017 : 6:32 : +0100

Archiv

Vergessen (herausgegeben von Reinhard Lindner & Rolf D. Hirsch)

Titelbild Heft 3, 2017

Simon Forstmeier; Ines Himmelsbach; Eva-Marie Kessler; Reinhard Lindner; Meinolf PetersAstrid Riehl-Emde, Bertram von der Stein (Hrsg.)

14. Jahrgang, Nr. 55, 20XX, Heft 3

ISBN-13: 16132637 ISBN-10: 1613-2637
Bestell-Nr.: 8197

Editorial
Reinhard Lindner & Rolf D. Hirsch: Vergessen (Text)

Übersicht
Rolf D. Hirsch: »Man kennt nur die Dinge, die man zähmt« Begreifen wir den Demenzprozess?  (Abstract)
Susanne Wilfarth: Wer oder was kann helfen, wenn der Patient vergessen hat, was hilft? Oder: Ein psychotherapeutisches Plädoyer zur Behandlung Demenzkranker im (geriatrischen) Krankenhaus (Abstract)

Konzept- und fallbezogene Falldarstellungen

Helmut Luft: Kreatives Vergessen (Abstract)
Bertram von der Stein:
Geschichtsvergessenheit. Ein Fallstrick in der Therapie mit Älteren (Abstract)
Barbara Dehm-Gauwerky:
Jenseits des Vergessens. Zwischenstadien des Weltbezugs, wie sie sich in der psychoanalytischen Musiktherapie mit hochgradig altersdementen Menschen darstellen (Abstract)
Reinhard Lindner: »Wir können nicht vergessen« Klinisch-psychodynamiche Überlegungen zur Psychotherpie bei Demenz (Abstract)

Eine Institution stellt sich vor

Reinhard Lindner: Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherpie an der Medizinisch-Geriatrischen Klinik Albertinen-Haus in Hamburg (Text)

Zum Titelbild

Bertram von der Stein: Fragmente des Vergessens und der Erinnerung

Buchbesprechungen

Meinolf Peters: Solomon S, Greenberg J, Pyszcynski T (2016) Der Wurm in unserem Herzen. Wie das Wissen um die Sterblichkeit unser Leben beeinflusst (Link)
Simon Forstmeier:
Rabaioli-Fischer B (2015) Biografisches Arbeiten und Lebensrückblick in der Psychotherapie (Link)