Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2009 > Heft 4
DeutschEnglishFrancais
14.12.2018 : 11:57 : +0100

Archiv

Akupunktur im Alter

6. Jahrgang 2009, Heft 4, Fallzentrierte Arbeiten

Christian Schwegler:

Akupunktur im Alter (Abstract)

Akupunktur ist eines der ältesten bekannten Naturheilverfahren. Nachdem sie in den letzten drei Jahrtausenden fast nur in Asien praktiziert und kultiviert wurde, setzt sie sich seit ca. 40 Jahren auch in Europa mehr und mehr als komplementäres Heilverfahren durch. Die Wirksamkeit der Nadelstiche ist immer noch umstritten, obwohl die Studienlage inzwischen deutliche Hinweise auf die Effizienz der Behandlung gibt. Dennoch zeigen auch diese Studien, dass ein Großteil des Heilerfolgs auf Placeboeffekten beruht. Sowohl die spezifische Wirksamkeit der Akupunktur, als auch die erreichten unspezifischen Effekte können zum Besten des Patienten genutzt werden.
Auch in der Altersmedizin findet die Akupunktur erfolgreich Anwendung. Insbesondere bei chronischen und funktionellen Erkrankungen mit geringen strukturellen Defekten zeigt die Akupunktur ihre Stärke.