Vous êtes ici: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2009 > Heft 1
DeutschEnglishFrancais
14/8/2022 : 0:09 : +0200

Archiv

Beratung in Institutionen der Altenpflege - eine Fehlanzeige

6. Jahrgang 2009, Heft 1, Beratungspraxis

Ursula Koch-Straube:

Beratung in Institutionen der Altenpflege - eine Fehlanzeige? (Abstract)

Professionelle psychosoziale Beratung darf vor den Toren der Institutionen der Altenpflege nicht Halt machen. Vorrangig ist es die Aufgabe der Pflegenden, Beratung in den Alltag der Pflege zu integrieren und dies mit dem Ziel, belastende Situationen und innere und äußere Konflikte zu mildern oder zu überwinden. Um das Ziel zu erreichen, bedarf es jedoch in manchen Situationen der Kooperation mit psychotherapeutischen Fachkräften, z.B. bei manifesten schwerwiegenden psychischen Störungen der alten Menschen, aber auch für die supervisorische Begleitung der MitarbeiterInnen in der Altenpflege.