Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2018 > Heft 2
DeutschEnglishFrancais
17.8.2018 : 21:40 : +0200

Archiv

Subjektives Altern in Zeiten der Aufwertung

15. Jahrgang 2018, Heft 2,Empirische Arbeiten

Stefanie Graefe:

Subjektives Altern in Zeiten der Aufwertung (Abstract)

Aus soziologischer Perspektive lässt sich eine Neubestimmung der Lebensphase Alter in der Gegenwart feststellen. Nicht nur verschiebt der demografische Wandel die Altersstruktur der Bevölkerung; ältere Menschen werden seit einigen Jahren auch gezielt als aktive und produktive Bürger*innen adressiert und sollen auf diese Weise von stigmatisierenden Altersbildern befreit werden. Vor diesem Hintergrund skizziert der Beitrag Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie zur subjektiven Erfahrung des Alter(n)s, die an der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführt wurde.