Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2017 > Heft 4
DeutschEnglishFrancais
19.6.2018 : 6:48 : +0200

Archiv

»Der Psychiater meiner Mutter sagt, bei Demenz hilft keine Psychotherapie«

14. Jahrgang 2017, Heft 4, Fallbezogene Darstellungen

Claus Wächtler:

»Der Psychiater meiner Mutter sagt, bei Demenz hilft keine Psychotherapie« Besonderheiten bei der Psychotherapie mit kognitiv beeinträchtigten alten Patienten (Abstract)

Kognitive Beeinträchtigungen sind bei der Depression älterer Menschen häufig, sie stellen bei der Demenz (vom Alzheimertyp) das Hauptsymptom dar. Kognitive Störungen bei Depression und Demenz zeigen einige Unterschiede. Ältere Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung haben Schwierigkeiten bei der Alltagsbewältigung. Kognitive Störungen verschlechtern den Respons auf therapeutische Maßnahmen speziell bei der Depression. Allerdings kann Psychotherapie auch bei kognitiver Beeinträchtigung wirksam sein, sofern Modifikationen berücksichtigt werden und bei körperlicher Komorbidität eine Kooperation mit dem Hausarzt erfolgt.