Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2010 > Heft 4
DeutschEnglishFrancais
16.12.2017 : 6:19 : +0100

Archiv

Der Fall Taylor. Innenperspektive eines Demenzpatienten

7. Jahrgang 2010, Heft 4, Fallarbeiten

Ingrid S. Heimbach:

Der Fall Taylor
Innenperspektive eines Demenzpatienten (Abstract)

Der mit 58 Jahren an Alzheimerdemenz erkrankte Psychologieprofessor Richard Taylor schildert in seinem Buch »Alzheimer und Ich« (Taylor 2008) seinen Krankheitsverlauf und dessen Verarbeitung. Anhand dieses Beispiels wird im Folgenden seine Innenperspektive dargestellt. Taylors Geschichte zeigt, dass demenzkranke Menschen durchaus über Fähigkeiten verfügen können, die es ihnen ermöglichen, auch von psychotherapeutischen Maßnahmen zu profitieren. Die Falldarstellung soll dazu ermuntern, nach Formen und Wegen einer psychotherapeutischen Hilfestellung für diese Patientengruppe zu suchen. Außerdem soll sie daran erinnern, dass auch Demenzkranke direkte Kommunikation brauchen. Dazu Taylor: »Ich werde nicht zu einer geringeren Person, nur weil ich mich nicht erinnern kann wie ihr, oder sprechen kann wie ihr, oder denken kann wie ihr…Bitte, helft mir, damit ich alles bin, was ich sein kann und sein sollte« (Demenz Support Stuttgart 2010, 79).