Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2018 > Heft 1
DeutschEnglishFrancais
18.10.2018 : 8:11 : +0200

Archiv

Neuropsychologische Aspekte der stationären psychosomatischen Behandlung älterer Patienten

15. Jahrgang 2018, Heft 1, Anwendungs- und konzeptbezogene Arbeiten

Meinolf Peters:

Neuropsychologische Aspekte der stationären psychosomatischen Behandlung älterer Patienten (Abstract)

Kognitive Veränderungen wurden bislang in stationären psychosomatischen Behandlungen Älterer wenig berücksichtigt. Dieser Artikel gibt einen Überblick über empirische Befunde zu diesem Thema und referiert eine explorative Studie mit stationär aufgenommenen Patienten, bei denen Gedächtnistrainings durchgeführt und kognitive Veränderungen mit einer unbehandelten Kontrollgruppe verglichen wurden. Beide Gruppen wiesen in vergleichbarem Maße verbesserte kognitive Fähigkeiten auf, was darauf zurückgeführt wird, das bereits der klinische Aufenthalt mit den damit verbundenen kognitiven und emotionalen Herausforderungen stimulierend auf Gedächtnisfunktionen gewirkt haben könnte. Diese stimulierende Wirkung eines stationären Milieus sollte bei der Behandlung Älterer systematisch genutzt werden.