Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2006 > Heft 3
DeutschEnglishFrancais
23.10.2018 : 8:19 : +0200

Archiv

Identitätskonflikte im Alter - Aufgabe für die gerontopsychosomatische Rehabilitation

3. Jahrgang 2006, Heft 3, Visionen zur Altenpolitik

Meinolf Peters, Bettina Gehle und Joachim Lindner:

Identitätskonflikte im Alter - Aufgabe für die gerontopsychosomatische Rehabilitation (Abstract)

Infolge des fortschreitenden Individualisierungsprozesses in der postmodernen Gesellschaft, von dem auch ältere Menschen mehr und mehr erfasst werden, und den daraus resultierenden Indentitätskonflikten, werden mehr subjektorientierte Hilfen für Ältere erforderlich. Psychosomatischen Kliniken, die spezielle Angebote für ältere Patienten entwickeln, kommt im Hinblick auf diese neue Anforderung eine wichtige Versorgungsfunktion zu. In der vorliegenden Arbeit wird ein psychosomatisches Behandlungskonzept dargestellt und anhand einer Fallschilderung veranschaulicht.