Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2019 > Heft 1
DeutschEnglishFrancais
19.8.2019 : 17:39 : +0200

Archiv

Wirklichkeit wirkt

16. Jahrgang 2019, Heft 1, Praxis und Projektberichte

Barbara Schaefer:

Wirklichkeit wirkt

Künstlerische Arbeit in einem Wohn- und Pflegeheim (Abstract)

Welche Auswirkungen hat es, wenn in einem Wohn- und Pflegeheim künstlerische Arbeit angeboten wird? Beispiele aus der Praxis zeigen: Künstlerisches Handeln öffnet Begegnungsräume außerhalb der Alltagsrollen. Die Möglichkeit des eigenständigen, künstlerischen Ausdrucks wird als Freiheit erlebt, als autonomer Spielraum jenseits des Pflege- und Versorgungsalltags. Der Kunstraum eröffnet die Möglichkeit hierarchiefreier Begegnung zwischen pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen. Gäste und Mitarbeiter berichten, wie sich ihr Blick für den inneren Reichtum von Menschen mit Demenz geöffnet hat. Das ästhetisch-emotionale Erleben von Kunstwerken anlässlich von Besuchen der Hamburger Kunsthalle und die damit verbundene soziale Teilhabe hinterlassen auch bei demenziell veränderten Menschen eine nachhaltige Wirkung.