Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2010 > Heft 4
DeutschEnglishFrancais
16.12.2017 : 6:26 : +0100

Archiv

Belastung und Entlastung von pflegenden Angehörigen

7. Jahrgang 2010, Heft 4, Übersichten

Susanne Zank:

Belastung und Entlastung von pflegenden Angehörigen (Abstract)

Die Belastung von pflegenden Angehörigen ist überwiegend hoch. Dies gilt insbesondere für die Pflege von Demenzpatienten. Die Aufgaben sowie mögliche Konsequenzen für die Angehörigen werden im Rahmen eines stresstheoretischen Modells erläutert, das zwischen objektiven Anforderungen und subjektiven Belastungsdimensionen differenziert. Die Längsschnittstudie zur Belastung von pflegenden Angehörigen demenziell Erkrankter (LEANDER) wird vorgestellt, und einige zentrale Befunde werden berichtet. Anschließend werden Entlastungsmöglichkeiten (Sozialstationen, Tagespflege, Psychotherapie, Angehörigengruppen) in den Blick genommen und wissenschaftliche Befunde zur Wirksamkeit dieser Angebote herausgearbeitet.