Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2004 > Heft 3
DeutschEnglishFrancais
12.11.2018 : 19:50 : +0100

Archiv

Traumatisierende Folgen von DDR-Unrecht bei heute über 60-Jährigen

1. Jahrgang 2004, Heft 3, Wichtige Zielgruppen

Stefan Trobisch-Lütge:

Traumatisierende Folgen von DDR-Unrecht bei heute über 60-Jährigen. Erfahrungen in der beratenden und psychotherapeutischen Arbeit der Beratungsstelle Gegenwind (Abstract)

Nach einer Bestimmung der Formen der Traumatisierung unter den Verfolgungsbedingungen in der ehemaligen DDR wird auf Besonderheiten in der Psychodynamik der heute über 60-jährigen ehemaligen Verfolgten eingegangen. Ausgehend von den Assoziationen, die sich bei einem Betroffenen mit seiner Verfolgung in der ehemaligen DDR verbinden, deuten sich hoch organisierte psychische Abwehrprozesse nach Tramatisierung unter spezifischen DDR-Bedingungen an. An der konkreten Psychotherapie eines heute 72-jährigen politisch Traumatisieren wird gezeigt, in welchen Übertragungs-Gegenübertragungsprozessen und über welche therapeutischen Entwicklungen allmählich eine Traumaverarbeitung möglich wird.