Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2007 > Heft 2
DeutschEnglishFrancais
16.12.2018 : 10:28 : +0100

Archiv

Neurobiologische Aspekte der kognitiven Beeinflussung von somatoformen Schmerzen im Alter

4. Jahrgang 2007, Heft 2, Prägung des Gehirns

Johann Caspar Rüegg:

Neurobiologische Aspekte der kognitiven Beeinflussung von somatoformen Schmerzen im Alter (Abstract)

Somatoforme Rückenschmerzen sind im Alter häufig; sie können die Folge von psychosozialem Stress aber auch von schmerzhaften Erfahrungen in der Kindheit sein, die sich ins Schmerzgedächtnis »eingegraben« und die Reagibilität der Schmerzmatrix im Limbischen System verändern. Reagibilität und Intensität der Schmerzwahrnehmung können in einer neurobiologisch fundierten kognitiven Therapie durch Ablenkungsstrategien reduziert werden, zumal sie (auch) von Aufmerksamkeit und Bedeutung abhängen, die dem Schmerz zugemessen werden.