Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2020 > Heft 4
DeutschEnglishFrancais
30.11.2020 : 17:42 : +0100

Archiv

Die Behandlung von Theory-of-Mind-Defiziten bei Depressionen im Alter

17. Jahrgang 2020, Heft 4, Anwendungs- und konzeptbezogene Arbeiten

Petra Dykierek:

Die Behandlung von Theory-of-Mind-Defiziten bei Depressionen im Alter (Abstract)

Defizite in Theory-of-Mind-Kompetenzen (ToM) sind bei psychiatrischen Störungen gut bekannt. Bei Depressionen (im Alter) sind es insbesondere dysfunktionale Bewertungen und Annahmen sowie Einschränkungen in emotionaler und kognitiver Empathie. Kognitiv-behaviorale Therapien, die Schematherapie und das Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP) fokussieren direkt auf ToM-Aspekte. Die relevanten Interventionen und Techniken werden vorgestellt, die Vorgehensweise für Ältere anhand von Fallbeispielen demonstriert.