Sie sind hier: Archiv > Zeitschriften-Archiv > 2012 > Heft 1
DeutschEnglishFrancais
16.9.2019 : 9:09 : +0200

Archiv

Männer im Übergang in die nachberufliche Zeit

9. Jahrgang 2012, Heft 1, Anwendungsbezogene Arbeiten

Meinolf Peters:

Männer im Übergang in die nachberufliche Zeit (Abstract)

Klinische Probleme und therapeutische Möglichkeiten

Der Übergang in den Ruhestand wurde insbesondere bei Männern lange Zeit als kritisches Lebensereingis betrachtet. Dies aber ist heute nur noch dann der Fall, wenn der Übergang vorzeitig, erzwungen und unvorbereitet erfolgt. Die vorliegende Arbeit zeichnet den Wandel der Bedeutung dieses Ereignisses nach und untersucht, welche Eigenschaften die Männer auszeichnen, die durch ein vorzeitiges berufliches Ausscheiden einem besonderen Risiko ausgesetzt sind. Anhand zweier Fallvignetten werden klinische Probleme und therapeutischen Möglichkeiten, wie sie insbesondere in psychosomatischen Rehabilitationskliniken vorhanden sind, erläutert.